StartseiteInvestorensucheUnternehmerInvestorenKredit von privat an privatFinanzblogServiceSitemap

Investorensuche:

Business Angel

Peer-2-Peer (p2p)

Private Equity

Mikrokredite

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss



Die Suche nach einem privaten Investor oder Beschaffung eines privaten Kredites, sei es für private oder kommerzielle Zwecke kann ein zeit- und nervenaufreibendes Unterfangen sein. Zudem lauern eine ganze Reihe von Fußangeln auf dem Weg zur Finanzierung.

Wagniskapital
Gründungsberatung
Geschäftskredite
Gründungskapital
Investitionen in kleinere Firmen
Privates Beteiligungskapital
Finanzmittelbeschaffung


Stolperfalle Bankfinanzierung

Üblicherweise startet der Unternehmer als auch der Privatmann die Anfrage nach einer Finanzierung bei seiner Hausbank. Bei der Bearbeitung der Anfrage ist es Routine einer jeden Bank, die aktuelle Schufaauskunft oder auch entsprechende Informationsdienste abzufragen. Mit der Abfrage wird der Grund der Anfrage hinterlassen, so dass in der Auskunft nun aktuell vermerkt ist, dass der Kunde ein Darlehen mit einer bestimmten Summe sucht. Werden Sie sich mit Ihrer Hausbank einig, ist dieses kein Problem. Werden Sie sich nicht einig, hat Ihre Bonität einen ernsthaften Makel erhalten.

Wird man sich mit der Hausbank aus jedweden Gründen nicht handelseinig, holt man sich in der Regel ein zweites Angebot bei einem anderen Kreditinstitut ein. Hier beginnt die Anfrage mit dem gleichen Procedere, dass wiederum eine aktuelle Auskunft eingeholt wird. Dieses zweite Institut erhält nun die Auskunft, dass die Kreditanfrage bereits bei der Hausbank gestellt wurde.

Für dieses zweite Institut bedeutet dies, dass der Kunde entweder mehrere Angebote vergleichen will oder er seitens der Hausbank eine Absage aus jedweden Gründen erhalten hat. Die Bonität hat an dieser Stelle einen ersten Kratzer erhalten, der sich multipliziert, je mehr Anfragen Sie bei weiteren Instituten stellen.

Manche Finanzierungsvermittler stellen oft bis zu 50 Anfragen parallel.

Insbesondere der kleine oder mittelständische Unternehmer, der sich früher darauf verlassen konnte, dass er nur bei grob fahrlässigem Verhalten im Rahmen der Durchgriffshaftung als Geschäftsführer einer GmbH zur Rechenschaft gezogen werden würde, haftet heute in der Regel in der kompletten Finanzierungshöhe. Er wird also viele Entscheidungen anders treffen, wie er sie ohne die persönliche Haftungsübernahme treffen würde. Damit steht der Unternehmer indirekt unter dem Einfluss seiner finanzierenden Bank.

Weit gefehlt, wer denkt, dass eine Bank uneigennützig auf das Wohl des Kunden bedacht ist.

Wer erst einmal über das Funktionsprinzip einer Bank nachgedacht hat, dem wird sehr schnell bewußt, mit welchen Problemen man sich unvermittelt konfrontiert sehen kann.

Es ist heute für viele Kreditinstitute üblich, Kredite (Forderungen an Kunden) in großen Paketen zu bündeln und zu verkaufen. Oftmals sind die Käufer dieser Forderungen nicht interessiert, die Finanzierung zu übernehmen oder weiterzuführen und haben das Recht, den Betrag fällig zu stellen. In Ermangelung einer Anschlussfinanzierung laufen Immobilieneigentümer Gefahr einer Zwangsversteigerung. Sie finden im Internet ausreichend Beispiele, dass die im Grundbuch eingetragene finanzierende Bank die Immobilie zum Schnäppchenpreis eingesteigert und dann über die eigene Immobilienabteilung wieder zum Verkauf angeboten hat.


Private Kreditgeber als Alternative

Für große Kapitalgesellschaften ist die Kapitalaufnahme über die Börse relativ einfach möglich, für den kleinen oder mittelständischen Unternehmer ist die Finanzierung meistens ein größeres Problem.

In den letzten Jahrzehnten wurden weltweit viele Projekte über private Investoren finanziert, sei es in Form von Krediten, Risikokapital oder Teilhaberschaften. Erst in den letzten Jahren hat sich diese Alternative auch für kleinere oder mittelständische Firmen und Privatpersonen etabliert. Peer-to-Peer-Kredite (Englischen peer-to-peer lending oder person-to-person lending) sind Kredite, die direkt von Privatpersonen („peer“) an Privatpersonen als Privatkredite unter weitgehender oder vollständiger Ausschaltung einer Bank oder anderen traditionellen finanziellen Institution gewährt werden.

So sind private Kreditgeber oder private Geldgeber eine ernst zu nehmende Alternative zu herkömmlichen Finanzierungsmodellen.


Win-Win Situation

Private Geldgeber, Investoren oder Business Angel sind meistens erfolgreiche Menschen, die Ihr Geld lieber auf dem freien Kapitalmarkt investieren als bei der Bank in geregelten Wertpapieren oder Anlageformen. Der Hintergrund ist vorrangig eine höhere Zins-, bzw. Rentabilitätserwartung als dies bei den geregelten Anlageformen der Fall ist.

Für den Unternehmer oder Privatperson bedeutet der private Kredit oder private Investor mehr Flexibilität, einfachere Abwicklung und oftmals auch Zugang zu mehr Informationen und Kontakten. Private Investoren treten oftmals auch in Form von Business Angel auf, die nicht nur Kapital, sondern auch eigene berufliche Erfahrung zur Verfügung stellen.

Insgesamt profitieren damit beide Seiten durch Ihre Zusammenarbeit. Dadurch entsteht eine klassische Win-Win Situation!





Aktuelle
Staatsverschuldung:

von Bund, Ländern
und Kommunen in
Deutschland


suche privaten investor | privaten investor finden | privater investor gesucht | privatkredit | Kredit von privat | kredit von privat an privat | privaten kredit | suche | suchen | finden | gesucht | immobilienkredit | baufinanzierung | investor für solarprojekt | photovoltaik | windenergie | immobilie | existenzgründung | firmengründung | geschäftsgründung | suche investor für | investor für prozessfinanzierung | darlehen | finanzierung | kapital | darlehen | finanzierung | investor | investoren finden | kostenlos